Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


die nächsten Termine:

MI, 07. November  2018 - 20.30 Uhr /

KREML-Kulturhaus, Hahnstätten /

Start Kurs Improvisationstheater 

mehr

 

DO , 15. Nov. 2018 - 20 Uhr /

Theateratelier Bleichstraße 14H, Offenbach /

restrisko Improvisationstheater

mehr

 

DO und FR , 06. und 07. Dez. 2018  - jeweils 19.30 Uhr/

Martinskirche Bad Camberg / 200 Jahre Stille Nacht - eine musikalisch-szenische Collage /

GebärdenSingChor und Solisten /

Zwiebelfisch-Spielleute e.V.

mehr

 

  

 

 

 

 

Pädagogische Tätigkeiten

Ich unterrichte und arbeite mit Gruppen und Einzelpersonen seit meinem 19. Lebensjahr. Angefangen habe ich mit Geräteturnen und Gymnastik für einen Betriebssportverein im Kölner Norden. Im Verlauf meines Studiums folgten dann Kinderballett, tänzerische Früherziehung, Stepptanz, Dance Fitness, Funktionsgymnastik und Bewegungstheater für verschiedene Bildungsträger im Raum Köln (Rheinischer Turnerbund, KUM & LUK Bildungswerk Köln, Cologne Dance Centre, Hochschulsport der Uni Köln und der Deutschen Sporthochschule Köln u.a.) sowie Einzelunterricht in Stimmbildung, Sprecherziehung und Querflöte. Als Lehrkraft war ich für Projektwochen mit Themen im theaterpädagoischen und musischen Bereich an Schulen in Köln und Mittelhessen tätig. 

Nach der Geburt meiner Kinder wurde das Unterrichten eine wichtige Säule meiner freiberuflichen Tätigkeit. Aufgrund meiner eigenen künstlerischen Tätigkeit und meiner Fortbildungen im Bereich Theaterpädagogik, Stimmpädagogik und Kulturmanagement unterrichte ich heute:

"Spiel" (Schauspieltraining, Rollenarbeit, Improvisationstheater, Theater-AGs an Schulen, Inszenierungsprojekte für Theatervereine u.a.) und "Stimme" (Stimmbildung für Gesang und Sprechen, liedinterpretation und szenische Interpretation u.a.). 

Außerdem führe ich die Bereiche Körper, Bewegung, Stimme und Spiel zusammen in Kursen wie Präsenztraining, Sozialkompetenztraining, Bewerbungstraining, sicheres Auftreten vor Gruppen, Teambuilding u.a..

Seit über 10 Jahren liegt ein wesentlicher Teil meiner theaterpädagogischen Arbeit in der Konzeption, künstlerischen Leitung und Durchführung von inklusiven Theaterprojekten. Hier sehe ich einen wichtigen Auftrag an unsere Gesellschaft, wozu wir durch das gemeinsame künstlerische Tätigsein von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung einen hervorragenden Beitrag leisten können.